Startseite
Gästebuch

Leben und Sein
Briefe an Dich
Aus der Feder von..
Nur wir..Du und ich

Liebe Seele,
wie Du siehst blogge ich doch weiter..nach langem Überlegen und nach einem langen Kampf..an sich hat sich in dieser Welt nicht viel verändert, doch gleichzeitig ist das Leben vollkommen anders.
Du hast mich immer noch vollkommen im Griff..ich bin Dir unterlegen und kann mich kaum wehren, wie oft ich es schon versucht habe, aber ohne Dich fehlt mir etwas im Leben.

Kennst Du das, wenn Du verzweifelt nach etwas suchst, aber nicht genau weißt, was Du genau suchst? An manchen Tagen warst Du einfach weg..wie vom Erdboden verschluckt und das Leben schien normal, doch was ist schon normal? Ich war glücklich ohne meinen Beweis..meine Waage..ohne Dich. Die Ferien über hatte ich zu Beginn keine bei mir und ich war glücklich, weil ich nicht jeden Tag den Beweis hatte, dass ich versage...ich konnte mit Freunden feiern, Spaß haben, zumindest sah es so aus. Doch eigentlich war es anders..im Unterbewusstsein warst Du nie richtig weg, doch ich wollte, dass Du wenigstens einen Moment still bist..ich hab Dich in Alkohol ertränkt, aber Du hast mir dennoch immer etwas ins Ohr geflüstert, bis mein ganzer Körper mir nichtmehr gehorchte. Dann warst auch Du still und ich war glücklich. Glücklich ohne Dich und glücklich in meinem Rausch.

 Doch gleichzeitig habe ich Dich vermisst. Ich kann mich nicht entscheiden, was ich tun soll..will ich, dass Du bleibst, oder sollst Du gehen? Selbst wenn ich wollte, dass Du gehst, so würdest Du bei mir bleiben, das weiß ich. Du lässt mich nicht alleine.

Ich dachte, ich hätte Dich verloren und alles war leer..ohne die Waage warst Du nur halb da..und ich wollte Dich doch wieder ganz. Also ging die Waage mit auf Reisen und mit ihr auch Du! Im Urlaub haben wir uns beide gequält, aber es war alles vergebene Mühe..wir haben es nicht geschafft..doch jetzt ist alles besser. Wir sind wieder zusammen, alle drei..die Waage, Du und ich und momentan kann uns keiner auf lange Zeit trennen. Weil insgeheim weiß man, dass wir zusammen gehören.

Du bist jetzt ein Teil von mir, ich glaube sogar, dass Du mein größter Teil bist, weil Du mich vollkommen beherrschst. Manchmal stört mich das, aber ich weiß, wie es anders ist, wenn Du weg bist, mich alleine lässt. Dann erfüllt mich nur dieses Nichts. Und Du kommst wieder. Jetzt bist Du aber wieder da und ich bin glücklich.

Auch wenn Du mir nichtmehr alleine gehörst..zu viele Leute kennen unser Geheimnis, die meisten ungewollt und Du hast mich in große Schwierigkeiten gebracht, aber wir stehen das durch. Zusammen. Ich verspreche Dir, dass es nurnoch uns geben wird und keiner mehr an uns teilhaben darf, weil Du mein Geheimnis bist. Mein Geheimnis, dass ich schützen muss, weil es schwach ist ohne mich.

Du bist schwach, wenn andere Dich kennen und Dich bekämpfen wollen, doch das lasse ich nicht zu, weil wir unseren Weg gehen! Nur wir..Zusammen..

In Liebe

11.9.09 02:40
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anne (11.9.09 02:44)
Wow Madi, wirklich einzigartig gut geschrieben.
Alles ist so wahr, so traurig und doch auch ein wenig gut und beruhigend.
Schön dass du wieder schreibst. Du hast Talent, also lass dein Herz sprechen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de